Eigenschaften

Die Koroneiki ist recht robust, verträgt Hitze, aber auch Frost bis -7° C. Allerdings eignet sich die Sorte nicht für die künstlichen Bewässerungsmethoden von großen Industrieplantagen, denn die Bäume stehen nicht gern im Wasser. Sie muss zudem jedes Jahr stark zurückgeschnitten werden, was wir stets mit großer Sorgfalt und Geduld tun. Die Koroneiki ist eine Olive, die viel Handarbeit braucht, um ihre besten Eigenschaften voll zu entwickeln. Sie belohnt uns dann jedoch reich mit ihrem exquisitem Duft und ihrem vielschichtigen Geschmack.

Koroneiki liefert rund 85 % der kretischen Erträge, wird aber auch auf Zakynthos, in Messenien und eben hier bei uns, in der Argolis angebaut.